Montageanleitung für Golpeador

Auch bekannt als „Flamenco Tap Plate“ oder „Pick Guard“

Lesen Sie bitte vor der Montage erst die ganze Bedienungsanleitung

Golpeador ist ein Schutzplättchen aus selbstklebendem Laminat. Es wird auf der Außenseite des Korpus der Gitarre verwendet. Golpeador dient dem Schutz der Außenplatten und der Lackierung des Korpus der Gitarre vor Kratzern und Rissen, wenn der Gitarrist z.B. mit der Golpe-Technik (wenn der Gitarrist mit dem Ringfinger im Resonanzkasten spielt, so dass die Töne stärker akzentuiert werden) spielt. Golpeador ist aus  Kristallklarem Material gefertigt, so dass das ästhetische Erscheinungsbild  der Gitarre nicht beeinträchtigt wird. Er ist für den professionellen Anspruch gemacht, der in verschiedenen Formen verwendet werden kann, so, wie der Gitarrist es sich wünscht. Die Position kann frei nach Bedarf gewählt werden.

 

Es gibt die Versionen „Little“, „Double“ und „Original“. Zusätzlich schützen die Varianten „Standard“ und „Full“ die Lackierung des Korpus direkt unter den Saiten.

Der Golpeador ist aus selbstklebendem, 0,2 mm starkem Laminat. Das ist der richtige und dauerhafte Schutz für ihr Instrument.

 

 Montageanleitung

Die Oberfläche der Gitarre muss an der Stelle, wo der Golpeador angebracht werden soll, sauber und trocken sein (ggf. reinigen). Wenn Sie die Schutzfolie auf der Unterseite des Laminatstückes entfernt haben, bringen Sie Golpeador in die entsprechende Position. Drücken Sie Golpeador gleichmäßig mit ausreichend Druck auf der gewählten Position fest. Danach die Oberfläche von Golpeador mit einem weichen Tuch polieren, so dass das Schutzpad schön glatt auf der Fläche des Korpus der Gitarre anliegt.

 

Achtung! Wenn Sie Golpeador auf die von Ihnen gewünschte Form zurecht schneiden möchten, erledigen Sie dies vor der endgültigen Montage, da Golpeador nicht mehr korrigiert werden kann!


Golpe w praktyce czyli w wykonaniu mistrza Michała Czachowskiego:

kliknij na zdjęcie aby ściągnąć film:

Więcej o muzyce flamenco na najlepszej polskiej stronie www.flamenco.art.pl


Kontakt mit uns

email:

tel: